Remarketing

Google Ads / AdWords Remarketing – was steckt dahinter?

Mit Remarketing, oft auch als Retargeting bezeichnet, werden gezielt Besucher Ihrer Webseiten angesprochen, welche die Seite ohne eine Conversion bereits wieder verlassen haben.

Dabei werden beispielsweise Display-Anzeigen auf anderen Seiten geschaltet, um den Kunden direkt dort abzuholen. Ziel ist es, den Kunden zum Abschluss einer Conversion (wie etwa einer Online-Bestellung oder einer Terminanfrage) auf Ihrer Seite zu bewegen.

Die wichtigsten Ziele von Remarketing im Überblick:

  • Erzielung von Markenbekanntheit bei interessierten, potenziellen Kunden
  • Erreichung von Konsumenten, welche Ihre Seiten bereits besucht haben
  • gezieltes Ansprechen von Konsumenten, die nach Unternehmen Ihres Typs suchen
  • Den Kunden zur Durchführung der Conversion zu bewegen

Entscheidender Bestandteil von Remarketing ist etwa das Setzen von Cookies auf Ihrer Webseite, welche den Besucher kennzeichnen. Dies ermöglicht eine erneute, gezielte Ansprache von Kunden und Interessenten.

Wir beraten Sie gern persönlich! Sie haben Fragen oder möchten ausführlich beraten werden? Dann vereinbaren Sie doch einfach einen Termin mit uns.

Google Ads bzw. Google AdWords Remarketing – was beinhaltet unser Leistungsumfang für Sie?

AdWords Remarketing bietet Ihnen eine Möglichkeit, beim Kunden präsent zu bleiben.

Folgende Leistungen bieten wir Ihnen im Bereich AdWords Remarketing an:

Sie können im Rahmen von Remarketing Suchanfragen für Ihr Geschäft nutzen. Lokalen Konsumenten wird Display-Werbung angezeigt, die entsprechend der kürzlich erfolgten Suchanfragen ausgerichtet werden. Kunden, die aktiv nach Produkten oder auch Dienstleistungen suchen, werden mit Ihrer Marke oder Ihrem Unternehmen bekannt gemacht und so veranlasst, Ihre Seiten zu besuchen.

Google Ads bzw. Google AdWords Remarketing einrichten – wie funktioniert das und worauf muss ich achten?

Die Einrichtung von Google AdWords Remarketing lässt sich problemlos durchführen und ist in wenigen Schritten erledigt.

Folgende Abläufe sind für eine Google AdWords Remarketing Kampagne notwendig:

  • Eröffnung einer Display-Kampagne
  • Zuordnung von sogenannten Remarketing-Listen (Cookies von Besuchern Ihrer Seite)
  • Erstellung von weiteren Einstellungen, wie etwa Zielgruppen, Keywords oder Placements

Ist eine AdWords Remarketing Kampagne eingerichtet worden, ist die Arbeit noch nicht vollendet. Ziel ist es, den Kunde abzuholen und dennoch nicht zu verärgern.

Eine Remarketing Kampagne muss sinnvoll strukturiert und durchdacht sein.

Folgende Punkte spielen in diesem Zusammenhang eine Rolle:

  • Cookies, die an der richtigen Stelle platziert werden
  • Kombination aus Context-Targeting, Retargeting und Frequency Capping
  • Festlegung einer maximalen Obergrenze im Bereich Conversion- und Klick-Rate

Google Ads bzw. Google AdWords dynamisches Remarketing – was verstehe ich darunter?

Dynamisches Remarketing im Bereich von AdWords geht einen Schritt weiter als Standard-Remarketing und bietet die zielgerichtete Display-Werbung anhand angesehener Produkte.

Die Werbeaussagen und Kampagnen lassen sich dank dynamischem Remarketing exakt auf die jeweilige Zielgruppe zuschneiden. Die kürzlich angeschauten Produkte oder Artikel werden dann in einem separaten Banner auf Seiten angezeigt. Interessenten und Kunden werden indirekt an Ihre Seiten erinnert und zu einem erneuten Besuch oder einem Transaktionsabschluss angeregt. Die Vorteile von dynamischem Remarketing auf einen Blick:

© Copyright 2018 - medeo marketing GmbH - Agentur für Online Marketing
Kontakt
X

Schnellkontakt

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen